Home

Boris Johnson wurde am 24. Juli 2019 Premierminister des Vereinigten Königreichs. Ein französischer Führer einer souveränen Partei, der zum Frexit aufrief, begrüßt diesen Sieg und spricht von der Ankunft eines Chruchill II. Seltsamerweise verurteilt dieser Franzose nicht das Analytika-Netzwerk, das Nigel Farage aufgebaut hat, und diese Idee des Brexit.

Die UPR verehrt Churchill. Churchill, der Nationen unter dem britischen Empire versklavte und die französische Marine in Mers-el-Kebir bombardierte, wird von der UPR als der Retter angesehen.

Die UPR hält unter de m Teppich den Fall analytika. Die britische Presse hat die Anwesenheit einer ehemaligen Mitarbeiterin von Analytika in der Partei von Nigel Farage The Brexit bekannt gegeben, die als Abgeordnetin im Europäischen Parlament sitzt. Der Fall analytika zeigte die Absprache zwischen Facebook, Goldman Sachs und Steve Bannon, um die Populationen zu manipulieren. Seltsamerweise beginnt der große französische Souverän Churchill II und Nigel Farage zu unterstützen.