Home

Iuventa, Seawatch, sind deutsche NGO-Boote mit Kapitänen deutscher Nationalität. Globalistische NGOs benutzen junge Frauen, um Afrikaner illegal nach Europa zu importieren. Von Pia Klemp bis Carola Rackete wird ein umfangreiches Netzwerk des Menschenhandels an der Basis und an der Spitze der Pyramide ins Licht gebracht. Für das Iuventa-Boot der NGO Jugend Rettet haben wir die Kreuzberger Kinderstiftung, eine vom Jugendamt kontrollierte Organisation, die mit Hilfe von Greenpeace die Iuventa gekauft hat. Für Sea-Watch 3 haben wir Carola Rackete, die Tochter eines Waffenberaters. Von der Kreuzberger Stiftung über den Import von Menschen zum Waffengeschäft haben wir den sehr geschlossenen Kreislauf auf dem Rücken der Menschen. Die für Plastination bekannte Guben-Fabrik oder die Tutogen AG, die die Organen übernimmt, würde es an der Hand fehlen, ein ganz bestimmtes Porträt dessen zu erstellen, was Deutschland heute produziert.

Nach und nach wird das riesige Geschäft enthüllt, das mit humanitärer Hilfe betrieben wird. Die von den italienischen Behörden festgenommene Pia Klemp hat zwischen 2016 und 2017 mehr als tausend illegale Einwanderer an Bord mehrerer NGO-Schiffe wie Sea-Watch 3 und Iuventa nach Europa importiert.

Den Behörden ist es total bekannt, dass die Migranten von Schleusern gemacht werden, genau wie Fronted es in diesem Video zeigt.

Carola Rackete,Kapitänin von Sea-Watch, die am 29. Juni in Lampedusa festgenommen wurde, führte ebenfalls Menschenhandel an Bord der Sea-Watch durch und verletzte die italienischen Hoheitsgewässer. Aber Carola Rackete erhält die offizielle Unterstützung des deutschen Außenministers und des deutschen Präsidenten für deren illegale Aktion.

Carola Rackete und Pia Klemp sind zwei Deutsche. Greenpeace intervenierte für den Kauf von Iuventa und Carola Rackete machte ihre Waffen bei Greenpeace.

Militärprodukte, die von dem Carolas Vater verkauft werden. Dabei erkennt man die Tarnung der Wüste.

Wir müssen zu den Quellen gehen, um das schreckliche und zynische Geschäft zu verstehen. Pia Klemp war Kapitänin an Bord des Iuventa-Schiffes, ein Schiff, das von einer Organisation gekauft wurde, die mit dem Jugendamt zusammenarbeitet. Das Jugendamt, eine deutsche und internationale Organisation, die Kinder aus ihrer Familie wegnimmt.

Rechtsanwalt Dubravko Mandic wirft Carolina Rackete vor, einen Vater als Waffenverkäufer zu haben, der für ein Unternehmen arbeitet, das nach NATO-Standards Waffen und Abwehrwaffen verkauft.