Home

Der Chef des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, der auch formal an der Zusammenarbeit mit der AfD beteiligt ist https://renaultolivier.wordpress.com/2018/08/24/der-chef-des-deutschen-geheimdienstes-hat-frauke-petry-von-der-afd-beraten/, wird formell beschuldigt, die kriminelle handlung des Dschihadisten vom Weihnachtsmarkt 2016 unterstützt zu haben. Noch schlimmer oder besser gesagt, scheinen die deutschen geheimdienste einfach die kleine Hand zu sein, die die islamische Angriffe und den Aufstieg des neuen deutschen Nationalismus steuert. Schon im Dezember 2016 wurde die Intervention der Geheimdienste in den Terrorakt des Berliner Weihnachtsmarktes angesprochen.

40330351_2075970125771238_5906149381454692352_n

Dschihadist von Berlin. Es ist bestätigt, dass der Berliner Terrorist tatsächlich von den deutschen Geheimdiensten geleitet wurde. Hans-Georg Maaßen, der Chef vom Verfassungsschutz, kannte den besagten Terroristen. Ein in das muslimische Milieu in Deutschland eingeführter Agent folgte dem Dschihadisten. Derselbe Agent hatte den “Terroristen” von Köln nach Berlin begleitet und die gleiche Berliner Salafistische Moschee besucht. Vor dem Angriff auf den Weihnachtsmarkt besuchte Amri, der Dschihadist, dieselbe Berliner Moschee. Die deutschen Geheimdienste waren vollständig über die Aktionen des Dschihadisten informiert. Darüber hinaus waren kurz nach der Tat im Internet Meldungen über den Aufbau des Terroraktes durch die deutschen Geheimdienste erschienen, die darauf hinwiesen, dass der LKW nicht durch auf dem Bürgersteig platzierte Poller gelangen könne. Hans-Georg Maaßen bat den Berliner Innensenator um Schweigen. Mit Hans-Georg Maaßen und dem Verfassungsschutz ist das Innenministerium Deutschlands voll involviert, weil der Verfassungsschutz im Auftrag dieses Ministeriums steht.

https://www.heise.de/tp/features/Amri-Bundesregierung-blockiert-Aufklaerung-4166150.html

Manipulation der Massen. Je weiter wir uns in der Zeit bewegen, desto mehr sehen wir die Rolle der staatlichen Organisationen in Deutschland bei der Aneignung terroristischer Bedrohungen, um die nationalistische Bewegung in Form eines staatlichen Nationalismus erscheinen zu lassen. Der deutsche Nationalismus kommt leider nicht vom Volk. Der wird vom Staat gesteuert. Das Volk wird manipuliert. Pegida, die AfD, sind leider nur Ideen, die von kranken Gehirnen des deutschen Staates kommen. Die NSU-Taten, wo viele Geheimdienste -Mossad; Britische, amerikanische, deutsche, türkische Geheimdienste- waren involviert, schien zu beweisen, dass der Staat im Rahmen einer großen Übung vor dem Beginn der terroristischen Drohungen und dem nationalistischen Aufstieg im Land trainiert hatte.

Chef vom Verfassungsschutz schützt die AfD
http://m.spiegel.de/politik/deutschland/hans-georg-maassen-sieht-keine-beweise-fuer-hetzjagd-in-chemnitz-a-1226949.html.

Sachsen: AfD-Funktionär arbeitet beim Verfassungsschutz…

https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2018/Sachsen-AfD-Funktionaer-arbeitet-beim-Verfassungsschutz,afdverfassungsschutz102.html

Mails erhärten Verdacht auf illegale Finanzierung der AfD
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-09/afd-wahlkampf-unterstuetzerverein-parteienfinanzierung-illegalitaet