Home

Le Figaro vom 4.März 2017 veröffentlicht einen langen Artikel über das Genozid der Weißen in Südafrika und bricht damit ein Tabu. Das ist neu. Vorher versuchte die Lügenpresse nicht über dieses Thema zu sprechen. Dass Weißen in Südafrika ermodert werden, galt als Tabu für diese Presse. Im Februar 2016 redete ich mit Leigh Du Preez, die eine NGO in Südafrika führt, um die weiße Bevölkerung samt Kindern zu helfen. Leigh Du Preez erklärte, dass die Medien in Europa nicht über die Vernichtung der Weißen berichten wollen. Nachdem Leigh Du Preez über die heutige Veröffentlichung von Le Figaro informiert wurde, sagte sie einfach, «endlich kommt die Story raus!».

Advertisements