Home

Sie glauben, dass das englische Volk eine Entscheidung mit dem Brexit getroffen hat? Als ob etwas demokratisches über Politik und Wirtschaft entscheiden könnte? Sie sind immer noch ängstlich um die Zukunft? Eine Krise sollte nach dem Brexit kommen? Seit Jahren steckt das Volk in der Krise und darf nur bei Aldi kaufen. Alles steht unter Kontrolle. Seit mehreren Monaten ist Geldtransfert in großen Mengen nach Deutschland betrachtet worden. Die Frankfurter Börse will seit Jahren mit der City fusionieren. Geheime Verträge sollen zwischen Berlin und London enstehen, wo privilegierte Bindungen mit London ausgedacht worden sind. Wir sind einfach über den Tisch gezogen worden!

Fusion mit The City und Frankfurt. In einem Artikel vom 24.Juni 2016 erfahren wir, dass der Betriebsrat der deutschen Börse den Hauptsitz in Frankfurt nach der Fusion haben will. «Nur so könne nach dem Zusammenschluss ein europäischer Börsen-Champion geschaffen werden». «Der Juli wird spannend für die angestrebte Fusion: Am 4. Juli sollen die LSE-Aktionäre grünes Licht für den Deal geben. Dazu wurde eine außerordentliche Hauptversammlung angesetzt. Die Aktionäre der Deutschen Börse haben bis zum 12. Juli Zeit, das Angebot für die Börsen-Hochzeit anzunehmen», schreibt die WirtschaftsWoche.

Kapitalflucht_Target2 (1)

Unter Kontrolle. Ein Deutsches Institut aus München, das für Liberalismus und für Nationalismus (ein patriotisches Institut besser gesagt) steht http://www.misesde.org/ schrieb vor dem britischen Referendum, dass nichts besonderes im Falle eines Brexit passieren würde, weil alles unter Kontrolle steht.

Dasselbe Institut aus München zeigt wirtschaftliche Kurven aus dem März 2016. Eindeutig ist zu sehen, dass nur nach Deutschland Geldtransfert unter den EU-Ländern geht. Ein Zufall? Auf keinem Fall! Deutschland hat den Euro gegründet, um die erste Stuffe seiner Wiedervereinigung zu finanzieren. Jetzt schaltet Deutschland einen anderen Gang ein. 2017 soll Merkel verschwinden. Die AfD soll kommen und ist dafür 2013 gegründet worden. 2013 ist auch das Datum der Idee des britischen Referendums. Mit dem Brexit teilen sich Deutschland und England die wirtschaftliche und politische Macht innerhalb der EU.

 

image002

Advertisements

2 thoughts on “Brexit seit Jahren gut geplant

  1. Pingback: 8UNG! … 27.6. | farsight3

Comments are closed.