Home

Das ist die UNO, die am Freitag, den 10.Juni 2016, im Namen des UNO-Beraters vor Genozid, Adama Dieng, den Aufruf von den Präsidenten Gambias andere schwarze Bevölkerungen zu töten denunziert.

“Ich bin zutiefst von der Öffentlichkeit Stigma, Entmenschlichung und Drohungen alarmiert, die von Präsidenten Jammeh gegen die Mandinka gemacht worden sind“, erklärte der UNO-Berater. “Diese Art von öffentlichen Erklärungen von einem politischen Chef sind unverantwortlich und extrem gefährlich. Die können die Völker dividieren, den Verdacht ernähren und fördern den Hass gegen Minderheiten auf Grund ihrer bloßen Identität“.

Dieng erinnerte daran, dass Reden mit Hass gefüllt, können Gräueltaten verursachen. “Wir haben, in Rwanda, in Bosnien, und vor kurzer Zeit mitansehen müssen, was in dem Nahen Osten passiert ist und wie Aufrufe zur Gewalt Graueltaten wegen der Herkunft führen können“.

Dieng erinnerte den Präsidenten Jammeh, dass alle Aufrufe zum Nationalhass, aus Grund der Rasse oder der Religion, sind Aufrufe zur Diskriminierung, zu Feindschaft oder zu Gewalt und sind von Internationalen Menschenrechten und von dem Nationalrecht verboten.

Die UNO sieht, was sie gern sehen will, auch wenn sie den Rassismus von den Schwarzen gegen andere Schwarzen anzeigen muss, versteckt die UNO den Rassismus der Schwarzen gegen die Weißen. In Südafrika rufen die Regierung und der politische Chef Julius Malema http://businesstech.co.za/news/government/102667/whites-you-have-been-warned-malema/ die Weiße Minderheit zu töten. Die UNO denunziert diese geplante Genozid nicht. Die BBC hat die Genozid der Weißen denunziert https://southafricanews.wordpress.com/2013/05/27/bbc-discovers-white-genocide-in-south-africa/. Die wei Minderheit lebt in Lagern, darf nicht arbeiten und lebt zwinghaft in der Armur. Die UNO sagt nichts und macht die Augen zu http://southafricatoday.net/south-africa-news/squatter-camps-forgotten-by-anc-regime-in-need-of-support/. Die UNO und die internationale Gemeinschaft unterstützt die ANC Regierung mit Zuma http://www.radiofreesouthafrica.com/terror-streets-south-africa/. Auch François Hollande hat Zuma nach Frankreich eingeladen.

Advertisements

One thought on “Rassismus: Der Präsident von Gambia ruft auf, andere Schwarzen zu töten

  1. Pingback: 40 Jahre Soweto und kein Wort über das Genozid der Weißen | Olivier Renault

Comments are closed.