Home

Dieses Jahr zelebrieren Frankreich und Deutschland das Martyrium der Soldaten bei dem Massaker von Verdun und von dem Ersten Weltkrieg. Black M, Singer der Gruppe Sexion D’assaut (Angriffsexion), der das französische Volk mit dem Wort «Kuffar», «Frankreich als Land der Kuffar»,beleidigt, ist von der französischen Regierung an dem Tag -am 29.Mai- zu singen beauftragt! In den islamischen Ländern sollen die «Kuffar» als Sklaven behandelt werden oder sogar getötet. Der Singer Black M hat von der französischen Regierung einen Vertrag von 150.000 € für den Tag erhalten. Nach der Zeremonie zu der hundertjährigen Erinnerung an diesem Krieg soll der Singer seine Hasslieder über den Gräbern der gefallenen Soldaten singen. Das französische Volk ist aufgebracht und ruft alle Franzosen nach Verdun zu kommen, um das Konzert von Black M zu verhindern. In einem Interview hat Black M alle Menschen aufgerufen, auf dem Konzert sich zu amüsieren.

Ein Enkel eines Soldaten von Verdun hat an diesem Donnerstag eine Strafanzeige gegen den Singer wegen Beleidigung eingereicht, um das Konzert verbieten zu lassen. Das gesamte Volk Frankreichs geht gegen die Regierung wegen dieser Entscheidung vor. Die französische Patrioten haben die Franzosen aufgerufen, nach Verdun zu stürmen und das Konzert von Black M zu verhindern.

 

Black M

This slideshow requires JavaScript.

Advertisements