Home

Das Freihandelsabkommen TTIP tritt  mit Füßen die Demokratie und die Würde der Völker in Europa. Die französischen Abgeordneten sind schlechter als die deutschen Abgeordneten informiert. Das Freihandelsabkommen TTIP zeichnet das Ende der Nationen in Europa. Nur der Raum in Berlin, wo die Abgeordneten das Freihandelsabkommen TTIP lesen dürfen, zeigt die Lage. Wenn die Deutschen nur 2 Stunden das Freihandelsabkommen TTIP lesen dürfen, dürfen die Franzosen nur 45 Minuten! Hollande, Valls sagen nicht! Die Völker werden nun als Arbeitnehmer betrachtet und Arbeitnehmer ohne Recht! Schon haben ihre Volksvertreter kein Recht mehr. Wir erleben das endgültige Ende der Nationen, der Völker, der Demokratie. Auch vielleicht das Ende der Geschichte und der Literatur, da die Geschichte und die Literatur erzählen die Eigenschaften von den Völkern.

Der SPD-Abgeordnete, Bülow, regt sich über die Bedingungen auf. « Zunächst einmal ist es sehr aufwendig, einen Termin zu vereinbaren, denn natürlich gibt es nur reglementierte Besuchszeiten. Nach Überwinden dieser Hürde mache ich mich also auf dem Weg. Es begleitet mich mein Mitarbeiter, der aber nur bis zum Eingang kommt. Zutritt nur für angemeldete Abgeordnete. Handy, Tasche, jedwede Elektronik muss ich abgeben. Abschriften und Aufzeichnungen sind nicht erlaubt, allein handschriftliche Kurznotizen sind möglich. Über den Inhalt muss ich absolutes Stillschweigen bewahren », schreibt Bülow auf seiner Website. « Die vorgelegten handelsrechtlichen Texte sind in Englisch. In der Stube stehen einige PC, an denen man sich die Dateien zu TTIP durchlesen kann. Zudem ist ein Sicherheitsbeamter anwesend, der uns kontrolliert. Ich komme mir schon vor, als würde ich etwas Verbotenes tun, als würden mir hochsensible militärische Geheimnisse offenbart werden », beschwert sich Bülow. Merkel und die Regierung Deutschlands sagen nicht darüber. Dies beweist, dass Deutschland nun ein GmbH ist. Die Bürger sind keine Bürger aber nur Angestellten der Firma BRD und die Abgeordneten im Bundestag sind nur Marionnetten, die sehr gut bezaht sind, um zu schweigen und um das deutsche Volk zu betrügen.

Advertisements